Religionspolitisch motivierter Missbrauch von beliebten Kindersymbolen


Die Maus ist ein Nagetier, das in der islamischen wie auch in der christlichen und jüdischen Tiersymbolik für Unsauberkeit und Naschhaftigkeit steht. Sie ist schwach und ängstlich, gilt als Ungeziefer, als Plage, die vernichtet werden muss. Für viele gläubige Menschen ist sie ein Sinnbild für Zerstörung, Teufel und Irrlehre.

Farfour gleicht Mickey Mouse wie ein eineiiger Zwilling, er hat sogar die gleiche Quietschstimme. Die Comic Figur wiederum ist neben Coca Cola das Markenzeichen der USA und ihrer Lebensart. Ausgerechnet der stirbt den Martyrertod.

Also, liebe Kinder, hängt euer Herz nicht an Mickey Mouse (Und verinnerlicht dieses Gleichnis / Mickey Mouse / Amerika /wird besiegt durch die Juden die im Kampf um die irdische Macht Die Weltmacht Amerika besiegen werden.

Bienen wie Nahool hingegen ist sogar eine Sure im Koran gewidmet. Sie ist das Nähr-und Heilmittel, das Kraft gibt, und sie ist Zeichen für Menschen, die nachdenken.

Nahool, die ein Doppel von Biene Maja ist, wird an Farfours Stelle weiter die Juden bekämpfen und Kinder aufhetzen.

Ümmühan Karagözlü

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Religionspolitisch motivierter Missbrauch von beliebten Kindersymbolen”

  1. Cees van der Duin Says:

    بهاء عليان
    Jerusalem terrorist
    Bahaa Aliane [ ins Französische ]
    Bahaa Allyan
    Baha Aliyan
    Bahaa Alyan
    Baha Alyan
    Bahaa Aljan [ eingedeutscht ]
    .
    .

    Le mouvement scout enquête sur des accusations contre sa branche palestinienne

    (AFP et Times of Israel Staff, 02.09.2016.)

    http://fr.timesofisrael.com/le-mouvement-scout-enquete-sur-des-accusations-contre-sa-branche-palestinienne/

    ::

    Le fils d’une victime du terrorisme exhorte les Scouts à retirer les Palestiniens

    (JTA 29.08.2016 / Times of Israël, 29.08.2016.)

    http://fr.timesofisrael.com/le-fils-dune-victime-du-terrorisme-exhorte-les-scouts-a-retirer-les-palestiniens/

    ::

    Palestinian branch that lauded bus attacker ‘not member’ of world scouts

    (Times of Israel, 05.09.2016.)

    http://www.timesofisrael.com/liveblog_entry/palestinian-branch-that-lauded-bus-attacker-not-member-of-world-scouts/

    ::

    […] The article reads: “One of the “Knive Heroes” is 22 year old Baha Aliyan (بهاء عليان), who has become a phenomenon, an icon and moreover a role model for an entire generation. The youths called him ‘the magnificent’ (البهاء) for being educated, wise and a leader in volunteering, social and scouts activities while at the same time he carried out a heroic operation killing 6 Israeli soldiers and settlers.”

    On October 13, 2015, Baha Aliyan, an operative of Fatah movement, joined by his friend, Bilal Abu Ghanem, an operative of Hamas, boarded on an Israeli bus in Jerusalem armed with a knife (Baha Aliyan) and a handgun (Bilal Abu Ghanem) and started killing the passengers. 3 were murdered and 16 injured. Baha Aliyan was killed by an Israeli Police force and Bilal Abu Ghanem was injured and arrested. […]

    [Toronto Arab paper reposts an article calling Palestinian stabbers “heroes”. Posted by: Jonathan D. Halevi 14.12.2015. CIJ News (Toronto, Kanada.]

    http://en.cijnews.com/?p=16617&cpage=1

    [ Toronto, Kanada ]

    CIJ News English

    .

    https://www.facebook.com/CIJ-News-English-881581181914110/

    .

    ::

    Ermittlung Palästinensische Pfadfinder sollen Training nach Attentäter benannt haben

    (Kölner Stadt-Anzeiger (ksta), 01.09.2016.)

    [ Auch textgleich zur Berliner Zeitung; siehe unten. ]

    http://www.ksta.de/panorama/ermittlung-palaestinensische-pfadfinder-sollen-training-nach-attentaeter-benannt-haben-24681344

    ::

    Ermittlung: Palästinensische Pfadfinder sollen Training nach Attentäter benannt haben

    Berliner Zeitung, 01.09.2016

    Ramallah – Die Weltpfadfinderbewegung ermittelt gegen ihren palästinensischen Ableger, weil dieser eine Trainingseinheit nach einem Attentäter benannt haben soll. Entsprechende Vorwürfe einer israelischen Nichtregierungsorganisation würden geprüft, teilte die Weltpfadfinderbewegung am Donnerstag mit. Die Organisation unterstütze keinerlei „terroristische Aktivitäten“, betonte ein Sprecher.

    Den israelischen Angaben zufolge wurde eine Trainingseinheit in Ost-Jerusalem nach dem 22-jährigen Bahaa Aljan [ بهاء عليان ] benannt, der dort im Oktober mit einem gleichaltrigen palästinenischen Komplizen in einem Bus in einer jüdischen Siedlung drei Israelis getötet und mehrere weitere verletzt hatte. Aljan wurde erschossen, sein Komplize festgenommen.

    Der Sohn eines der Todesopfer zeigte sich zutiefst empört. „Ein Programm nach einem kaltblütigen Mörder zu benennen, ist ungeheuerlich“, sagte Micah Lakin Avni der Nachrichtenagentur AFP. Sein 76-jähriger Vater Richard Lakin hatte bei dem Attentat Schuss- und Stichwunden erlitten. Sein Sohn forderte die komplette Auflösung der palästinensischen Pfadfinder. Der palästinensische Ableger hatte 2014 mehr als 33.000 registrierte Mitglieder.

    (afp)

    http://www.berliner-zeitung.de/panorama/ermittlung-palaestinensische-pfadfinder-sollen-training-nach-attentaeter-benannt-haben-24681344

    ::

    [ schahid = Märtyrer ]

    الشهيد البطل القائد الكشفي فؤاد ذيبه
    Palestine Scout

    ___ps://www.youtube.com/watch?v=n4mOkMtZnBc

  2. Jerusalem aus Gold Says:

    .

    .
    .

    Naomi Shemer – Shuli Nathan – „Yeroushalayim shel zahav “ – ירושלים של זהב

    .
    .

    Ofra Haza – Yerushalaim Shel Zahav – Jerusalém de Ouro
    Composição de Naomi Shemer em 1967

    .
    .

    Ofra HAZA – Yerushaláyim Shel Hazav (Live 1998)

    .
    .

    Yerushalayim Shel Zahav – Ofra Haza

    .
    .

    Shuly Nathan – Yerushalayim shel zahav (live in France, 1968)

    .
    .

    Shuly Nathan and Shay Tochner – Yerushalayim Shel Zahav

    Jerusalem of Gold – Recorded live with Shay Tochner and Shemuel Elbaz in a performance at Kibbutz Sdeh Eliahu around 1990
    בעברית: ירושלים של זהב

    .
    .

    Nourith – Yerushalayim Shel Zahav (live in France, 1999)

    .
    .

    Brazilian singers Neti Szpilman, Varda Usiglio and Tania Novak, singing Yerushalaim Shel Zahav. The musicians are Fabiano Salek (drums), João Mario (bass), Sheila Zagury (keyboards), Lucia Morelenbaum (clarinet), Sueli Faria (flute) and Mauro Perelmann (guitar and arrangement).

    .
    .

    Yerushalaim Shel Zahav,
    Moscow Male Jewish Cappella,
    Alexander Tsaliuk

    .
    .

    Performed by Vienna Jewish Choir & Vienna JazzKlez in April 2007. Conducted&arranged by Roman Grinberg.

    .
    .

    .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: