Eine Frage der ‚Ehre‘

Die Mauer des Schweigens und das Kartell der mitwissenden Unterstützer

Ex-Ehemann festgenommen. Die Mordkommission hatte den zur Fahndung ausgeschriebenen, dringend tatverdächtigen 36 jährigen Mann in einer Wohnung in Mönchengladbach verhaftet.

Seit fast drei Wochen bangen zwei kleine Mädchen um das Leben ihrer Mutter, deren Gesundheitszustand nach Aussage der Ärzte immer noch sehr ernst ist. Die getrennt lebende Muslima war am 22. 10. 08 auf einem Parkplatz in Willich niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Die vierjährige Tochter hatte hilflos mit ansehen müssen, wie der Täter, wahrscheinlich der eigene Vater,  den für sie wichtigsten und wertvollsten Menschen töten wollte, die ältere Schwester war zu dieser Zeit noch in der Schule.

Dem feigen Angreifer gelang es zu fliehen und sich bis vor wenigen Tagen vor dem Zugriff der Polizei zu verstecken. Das ist ohne das Mitwissen, die Unterstützung und das Schweigen Dritter wohl kaum möglich.

Ümmühan Karagözlü

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: